Feedback-Formular Kontakt
 
         
 

01.> Selbständige Werke

  02.> Herausgegebene Werke
  03.> Übersetzungen
  04.> Vor- und Nachworte
  05.> in Musikzeitschriften
  06.> Aufsätze
  07.> Lexikonartikel
  08.> Gedichte und Lieder
  09.> Prosa
  10.> Rundfunk
  11.> Bühne -Vorträge
  12.> Leserbriefe
  13.> Bildliches
  14.> über Nikolaus Gatter
  15.> über Varnhagens/Assings
Bibliographie

1. Selbständig erschienene Werke


1. Aragorn & Constanze: Lebenszeichen. Großstadt- und Märchenlieder. Köln: o. V. 1982.

2. Tina Turner - Die Frau, die ein großes Comeback feierte [mit Gerd Augustin]. Bergisch Gladbach: Gustav Lübbe Verlag 1986 (Bastei-Lübbe-Taschenbuch 61100, ISBN 3-3404-61100-4).

3. Heavenly Creatures. Roman. Bergisch Gladbach: Gustav Lübbe Verlag 1995 (Bastei-Lübbe-Taschenbuch 12320, ISBN 3-404-12320-4).

4. Japanische Übersetzung: u. d. T. Otome no inori, übersetzt von Hirai Yoshio yaku. Verlag Shinchosha: Tokyo 1995 (= Shincho bunko, Ka:22-1) (ISBN 4102468013).

5. "Gift, geradezu Gift für das unwissende Publicum". Der diaristische Nachlaß von Karl Augut Varnhagen, Aisthesis 1996 (ISBN 3-89528-149-2).

6. "Lebens b i l d e r, die Zukunft zu bevölkern": Von Rahel Levins Salon zur 'Sammlung Varnhagen', Köln: Varnhagen Gesellschaft e. V. 2006 (ISBN 978-3-00-019894-6).

   Wissenschaftlich
Nikolaus Gatter lieferte mit seiner Analyse von Heines Empfehlungsschreiben für Ferdinand Lassalle vom 3. Januar 1846, das Weerth bekanntlich - aus politischen Gründen an einigen Stellen "frei bearbeitet" - in der Neuen Rheinischen Zeitungabdruckte, ein editions-historisches Kabinettstück."
MEGA-Studien 1996, S. 186
 
[rechtliche Hinweise]